May 14

Wenn Sie gerne Museen besuchen, dann sollten Sie Ihren nächsten Urlaub auf Rügen verbringen. Die Insel bietet nicht nur wunderschöne Küsten und Lagunen, sondern auch interessante Museen unterschiedlichster Richtungen. Buchen Sie ein komfortables Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf Deutschlands größter Insel und starten Sie durch. Sie werden begeistert sein.

Museen auf der Insel Ruegen
Continue reading »

Tagged with:
May 04

Das Metropolitan Museum of Art, welches sich an der Fifth Avenue im Stadtteil Manhattans befindet, ist das größte Kunstmuseum der USA. Es besitzt eine der bedeutendsten kunsthistorischen Sammlungen der Welt.

Am 4. Juli 1866 wurde das Metropolitan Museum of Art erstmalig als eine Idee von John Jay, der Großneffe des gleichnamigen bekannten Verfassungsjuristen, bei einem Bankett erwähnt. Nach 4 Jahren Lobbyarbeit bei Künstlern,Intellektuellen, Bankiers und Geschäftleuten wurde am 13.April 1870 das erste Gebäude des Metropolitan Museum of Art bezogen und nach fast weiteren 2 Jahren  am 20.Februar 1872 eröfnet.
Continue reading »

Tagged with:
Feb 28

Schon immer war der Mensch begeistert, wenn ihm immer wieder etwas neues geboten wird. Was dem Menschen geboten wird, hängt auch mit der Kultur zusammen. Die Kultur unterhält, belehrt und bildet den Menschen auf einmal. Museen, Sprache, Musik und Theater – letztere haben aber vor allem den Auftrag den Menschen glücklich, ihn zu unterhalten und ihm Wünsche zu erfüllen. In Deutschland ist an Musicals und Theater so einiges geboten. Jede große Stadt verfügt über ihre eigenen Theater, die zum Teil zu ganzen Kultur Komplexen zusammengefasst sind. Continue reading »

Feb 14

Comic-Liebhaber aufgepasst! Das Belgische Comic-Zentrum Brüssel (BCZ) bietet alles was das Herz von Comic-Lesern und Comic- Zeichnern, oder solchen die es werden wollen, begehrt.

In den beeindruckenden Räumen des Jugendstil-Gebäudes von Architekt Victor Horta, befindet sich was den Stil der Jugend prägt: Das Königreich der Comics. Im Zentrum von Brüssel gelegen, zieht der Tempel der 9.Kunst jährlich über 200.000 Besucher an. Belgisches Comic Zentrum Brüssel bedeutet: Comic-Ausstellungen, Comic-Bibliothek, Comic-Lesesaal, Comic-Förderung, Comic-Sonderausgaben inklusive Comic-Briefmarken, Comic-Workshops und Comic-Konferenzen.

Auf 4.200 Quadratmetern finden die Dauer- und Wechselausstellungen statt. So viel Platz braucht es auch um den ca. 700 belgischen Comic-Schöpfern und ihren Werken gerecht zu werden. Zu sehen sind alte und doch nicht alternde Bekannte belgischer Herkunft wie: Die Schlümpfe, Lucky Luke, Tim und Struppi, Gaston und viele mehr. 1984 wurde die Gesellschaft “Belgisches Comic Zentrum” Brüssel Dank Privatinitiative ins Leben gerufen. Seitdem hat sich “Belgisches Comic Zentrum” Brüssel zum beliebtesten Touristenmagnet der Stadt entwickelt.

Neben den Ausstellungen steht die größte Comic-Bibliothek Continue reading »

Tagged with:
Feb 01

Banksys Kunstwerke hingen schon in vielen Museen, z.B. der bemalte Stein im British Museum, auf dem ein Steinzeitmensch einen Einkaufswagen schiebt. Unbemerkt und heimlich verziert der Guerillakünstler seine Umwelt mit politischen und ironischen Graffiti-immer zwischen Vandalismus und Kunst!

Banksy ist ein Phänomen. Ein Künstler, der mit seiner Kunst provoziert und sich oftmals am Rande der Illegalität befindet, und manchmal auch darin. Er ist ein Kommunikationsguerilla, der seine eigene Identität verschleiert. Inzwischen ist er selbst eine Marke, die von anderen kopiert wird, und das alles ohne Werbung, Website oder dem Besuch einer Kunstakademie.

Banksy: Seine Skulpturen werden entführt

Legendär die Geschichte als Banksy 2004 eine Bronzefigur in den Londoner Straßen abstellte, die als “The Drinker” bekannt wurde und entfernt an Rodins “Denker” in Paris erinnerte. Die Figur wurde entführt und dem “Guardian” Entführungsfotos geschickt. Banksy bot daraufhin zwei symbolische Pfund Lösegeld.

Der Guerillakünstler macht seine Kunst nicht um irgendeinen Zweck Continue reading »

Tagged with:
Dec 08

Der Realismus, die ungeschminkte Wiedergabe des Tatsächlichen, wie es mal ausgedrückt wurde, zeigt sich in der Literatur, natürlich in der Kunstgeschichte, aber ebenso in der Architektur.

Der sozialistische Realismus in der Architektur, oft auch als stalinistischer Zuckerbäckerstil oder sozialistischer Klassizismus bezeichnet, findet den nüchternen, manche meinen auch schmucklosen, Ursprung in der Sowjetunion der 30er-Jahre und wurde in den Staaten des damaligen Ostblocks, die teilweise durch die Schäden des 2. Weltkrieges einen hohen Bedarf im Bereich des Wiederaufbaus zu verzeichnen hatten, entsprechend der dortigen Besonderheiten angewandt. War der Stil in der Sowjetunion noch zunächst starr an die Beispiele der ursprünglichen Bauprojekte gebunden, erfuhr der Stil Mitte der 50er-Jahre eine gewisse und vorsichtige Lockerung.

Der besondere Stil während des Sozialismus hat durchaus einen gewissen Charme, Continue reading »

Tagged with:
Sep 27

Das Rijksmuseum Amsterdam befindet sich am Museumplein im Stadtteil Oud-Zuid. Dort sind berühmte Gemälde von niederländischen Malern und Kunstgegenstände aus dem Goldenen Zeitalter der Niederlande ausgestellt.

Ursprünglich befand sich dieses Museum in Den Haag, wo es noch Nationale Kunst-Gallerij hieß. Erst später wurde die gesamte Sammlung nach Amsterdam gebracht, wo eigens ein neues Gebäude errichtet worden war, das 1885 eröffnet wurde und seitdem Rijksmuseum (Reichsmuseum) heißt. Eine kleine Außenstelle gibt es am Amsterdamer Flughafen Schiphol, wo im Wechsel verschiedene Gemälde gezeigt werden.

Die Ausstellungen in Amsterdam

Im Rijksmuseum sind vor allem die berühmten Gemälde großer niederländischer Maler wie Rembrandt, Vermeer, Jan Steen und Frans Hals zu sehen. Dort befindet sich “Die Nachtwache” von Rembrandt oder die “Dienstmagd mit Krug” von Jan Vermeer, die im sogenannten Goldenen Zeitalter der Niederlande im 17. Jahrhundert entstanden. Daneben sind dort aber auch Artefakte der Handwerkskunst wie Silberarbeiten, Puppenhäuser oder Porzellan im Delfter Blau ausgestellt und in der Bibliothek findet sich eine umfangreiche Sammlung von Büchern und Zeitschriften, die sich mit der Kunstgeschichte der Niederlande befassen. Continue reading »

Tagged with:
May 02

Das DDR Museum Berlin dämpft beide Seiten ab und gibt einen Überblick über die politische, kulturelle und alltägliche Welt der DDR, das lohnt sich vor allem für Schulklassen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Museen ist das DDR Museum Berlin ein Erlebnismuseum, heißt also, dass man nicht in einen Raum voller steriler Glasvitrinen tritt, sondern eine möglichst lebensnahe Nachbildung einer damaligen Plattenbausiedlung nicht nur bestaunen, sondern auch anfassen und erleben darf. Dabei kann man in einer kleinen Wohnung Schubladen und Schränke öffnen, Platten hören und kleine Filme ansehen.

Natürlich ist es nur eine Auswahl, nicht jeder lebte genau so in der DDR, nicht jeder hat die Puhdys gehört, nicht jeder genau diese Klamotten getragen. Aber solange man sich das auch vor Augen hält, bietet das DDR Museum Berlin sehr Continue reading »

Tagged with:
Oct 18

Das Designmuseum in Helsinki sollte auf jeden Fall bei einer Reise nach Finnland mit auf dem Plan stehen. Welche speziellen Kunstformen und Designwerke erwarten den Besucher des Design-Museums?

Viele Deutsche kennen das aussergewöhnliche Gespür der nordischen Europäer für Architektur, Kunst und Design nur aus dem IKEA. Besonders Finnland ist bekannt für seine innovative und gleichzeitig klassische Kunst und Architektur. Im finnischen Designmuseum in Helsinki können die Designkünste der Finnen in geballter Ansammlung bestaunt werden. Neben dem Designmuseum befinden sich ausserdem viele Designshops in Helsinki.

Allgemeines zum Designmuseum in Helsinki

Das finnische Designmuseum verfügt nicht nicht nur über eine riesige, ständig für Besucher bereit gestellte Kollektion, sondern ist auch verantwortlich für Forschung und Dokumentation auf diesem Gebiet sowie spezielle Ausstellungen zur Designhistorie und internationale Ausstellungen zu finnischer Kunst und finnischem Design.
Das Designmuseum wurde 1873 als eine Studienkollektion für Kunst und Kunsthandwerk gegründet. Das Museumsgebäude selbst wurde 1894 von dem Architekten Gustaf Nyström designt und ist unter folgender Adresse zu finden: Korkeavuorenkatu 23, 00120 Helsinki, Finnland.
1989 wurde Continue reading »

Tagged with:
Aug 05

In der Hamburger HafenCity liegt das Prototyp Automuseum. In dem ehemaligen Hafengebiet befindet sich das Museum in namhafter Gesellschaft. Das Miniatur Wunderland oder der Hamburg Dungeon liegen in direkter Nähe. Das Museum selbst wurde vor zwei Jahren, am 12. April 2008 eröffnet.

In dem alten Fabrikgebäude an der Shanghaiallee ist das Automobilmusuem beheimatet. Hinter dem Projekt stehen Thomas König und Oliver Schmidt, die das Museum in mühevoller Kleinarbeit eröffnet haben. Sie trugen alle Exponate und Ausstellungsstücke zusammen und entwickelten das Konzept von Prototyp.

Auf drei Ebenen befindet sich die komplette Ausstellungsfläche von rund 2500 m². Dort werden nicht nur Fahrzeuge ausgestellt, sondern auch über die Konstrukteure und Fahrer berichtet. Ein Großteil der Ausstellung befasst sich mit deutschen Rennwagen von Porsche oder VW, die in den 50er und 60er Jahren gebaut wurden. Continue reading »

Tagged with: